Unser bester Schutz für Ihre Augen:

Bollé SportProtective

Als Sportler gehen Sie in die Stadien, Sporthallen und ins Gelände mit einer eindrucksvollen Auswahl an Schutzvorrichtungen für ihre Köpfe, ihre Beine und ihre Arme. Gleichwohl wird noch immer eine große Zahl von Verletzungen auf einen mangelnden Augenschutz oder gar schlimmer einen überhaupt nicht vorhandenen Schutz zurückgeführt.

Um dieser Problematik zu begegnen, bietet Bollé ein komplettes Programm an Schutzbrillen, die die besten technischen Eigenschaften mit den weltweit strengsten Standards für die Stoßfestigkeit verbinden.

HOCHDICHTES POLYCARBONAT

Für die Sport Protective-Rahmen von bollé wird ein hochwertiges Polycarbonat verwendet, dessen Flexibilität einen ausgezeichneten ergonomischen Halt gewährleistet und gleichzeitig einen maximalen Widerstandsgrad garantiert.

PLATINUM-BEHANDLUNG

Diese kratzfeste und beschlagfreie Hochleistungs-Beschichtung findet ihren Einsatz im industriellen und militärischen Sektor. Sie garantiert immer präzise und klare Sicht - selbst bei intensivsten körperlichen Aktivitäten.

SHOCK ABSORPTION SYSTEM

Dieses industrielle Verfahren erlaubt die Co-Injektion (Mehrkomponenten-Spritzguss), ein Verfahren, das hartes Material, welches maximale Schlagfestigkeit bietet, mit einem weichen und stoßdämfenden Material kombiniert. Dies sorgt für ein Maximum an Sicherheit und Komfort. Hierbei werden keine Klebstoffe verwendet, so dass die hypoallergenen Eigenschaften und die Langlebigkeit der Rahmen garantiert sind.


90 % der Augenverletzungen wären vermeidbar

Über 90 Prozent der Augenverletzungen im Sport wären durch Schutzmaßnahmen vermeidbar. Drei Prozent aller Augenverletzungen entstehen beim Sport. Von hundert Sportverletzungen betrifft durchschnittlich eine das Auge. Das klingt auf den ersten Blick nicht viel. Das Problem ist jedoch, dass Verletzungen an unseren sensiblen Augen schnell gravierender und irreversibel Ein Viertel von ihnen muss in Kliniken behandelt werden. Zwei Drittel der Augenläsionen werden als leicht bis mittelschwer, ein Drittel als schwer eingestuft. [Quelle: aerzteblatt.de]


Zertifizierte Schutzausrüstung

Warum Sie auf das Know-How von Bollés Sport Protective-Labor vertrauen sollten? Die Normen für Schutzbrillen unterscheiden sich erheblich von den Vorschriften die für herkömmliche Alltagsbrillen wie Sonnen- oder Korrektionsbrillen gelten. Da bei bollé die Sicherheit des Brillenträgers immer an erster Stelle steht, erfüllen alle Brillen unseres Sport Protective Sortiments die Norm EN 166. Dies gilt auch für die Ausführungen mit Korrektionsgläsern.

NORM EN 166:2001

Die Norm EN 166:2001 zertifiziert den Rahmen mit eingesetzten Plan- oder Korrektionsgläsern hinsichtlich der optischen Präzision, der Stoßfestigkeit der eingesetzten Korrektionsgläser (nur 2 mm starkes Polycarbonat), der Antibeschlag- und Antikratz-Beschichtung, der UVA- und UVB-Filterung, der Widerstandsfähigkeit des Rahmens und den seitlichen Schutz für die Augen.